HIRSLANDENKLINIK ST ANNA LUZERN

Glasgestaltung mit  Figurenmotiven im Eingangsbereich. Technik: Sandstrahlarbeit auf ESG und VSG.   Rezeptionstheke mit Figuren beim Empfang.  Durchlaufschutz und Blickschutz mit Motivprint im VSG bei der Rondelle im Haupteingang, sowie im Fassadenglas. Wandrelief horizontal mit Figuren in MDF gestanzt, beim Foyer. Rot gemalte Figrenmotive "Körperschriften" auf raumteilender Schiebetür zum Konferenzsaal. Total Gestaltungsfläche: 35 m2.

Konzept, Entwurf und Umsetzung: Hannes und Alfons Bürgler, 2007 / 2011

G L A S K U N S T

         A M  B A U